• Willkommen beim FC Dietzenbach 1971 e.V.

 

FC-Newsletter



Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi


Damen des FC-Dietzenbach mit Gruppenligaqualität

Die FC Dietzenbach Damen verabschieden sich mit einem grandiosen 2. Platz beim Rosi Klug Gedächtnis-Cup beim FV09 Eschersheim in die Sommerpause!

Kurz vor dem Ende der für uns turbulenten Saison 2015/16 galt es sich mit einem Ausrufungszeichen in die wohlverdiente Sommerpause zu verabschieden. Mit Bestbesetzung konnten wir an diesem Tag zum Turnier nach Eschersheim aufbrechen, um dort um den Rosi Klug Gedächtnis-Cup zu spielen.

Im ersten Spiel ging es für uns gegen das Frauenteam der TSG1893 Leigestern . Obwohl das erst seit kurzem bestehende Team aus Leihgestern gegen uns eine recht ordentliche Figur machte, konnten wir einen ungefährdeten 5:0 Sieg erzielen. Trotz der Tatsache, dass unser Kombinationsspiel noch mit vielen Fehlern behaftet war, hätte der Sieg aufgrund zahlreicher nicht genutzter Chancen jedoch noch höher ausfallen können. 

Nach einer motivierenden Ansprache des Trainerteams ging es dann im zweiten Spiel gegen den vermeintlich stärksten Gruppengegner KfW Ladies. In diesem Spiel funktionierte die Kommunikation auf dem Platz auf unserer Seite schon deutlich besser, wodurch dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein 2:0 Sieg eingefahren werden konnte. Damit waren wir mit 6 Punkten aus 2 Spielen schon automatisch für die Endrunde qualifiziert, wollten jedoch unbedingt den Gruppensieg, um gegen den 2. platzierten aus der Gruppe B antreten zu können. 

 

Im letzten Spiel der Gruppenphase ging es gegen die Hausherrinnen des FV09 Eschersheim. Nach dem enttäuschenden 0:0 vor einigen Wochen galt es hier noch eine Wiedergutmachung zu erzielen. Wie erwartet fielen die Eschersheimerinnen mehr durch ihre Kampfesstärke, als durch ihr Kombinationsspiel auf und so wurde es das erwartet heiße Duell. Jedoch hielt unsere an diesem Tag erneut stark aufspielende Defensivabteilung um Angela, Kimmy, Ana, Lara und Alana hinten die 0 und vorne konnte die Offensivabteilung um Sunny, Eli, Sophie, Stella und Inge durch einige Einzelaktionen für den im Endeffekt ungefährdeten 2:0 Sieg sorgen. Erwähnenswert an dieser Stelle ist jedoch noch der vergebene Strafstoß der Eschersheimerinnen beim Stand von 1:0, durch den das Spiel in eine andere Richtung kippen hätte können. Somit gingen wir als Gruppensieger mit einer maximalen Punktausbeute von 9 Punkten aus 3 Spielen hervor.

Im Halbfinale ging es dann gegen das Team der u16 Mädchenmannschaft der DJK/SSG Darmstadt. In diesem Spiel wurde beiden Teams alles abverlangt. Besonders die Defensivabteilungen der beiden Teams stachen in diesem Spiel hervor, wodurch es lange 0:0 stand. Nach einem von uns vergebenen Elfmeter konnten wir schließlich das Bollwerk der Darmstädterinnen dennoch durch eine schöne Kombination von Ana, Eli und Sunny auf der linken Seite über 3 Stationen durchbrechen. Damit war der Bann gebrochen und wir konnten kurz vor Schluss noch das 2:0 zum Finaleinzug nachlegen. 

Im Finale wartete schließlich die Gruppenliga Damenmannschaft des SV 1919 Niederursel auf uns, die sich im Halbfinale gegen die KfW Ladies durchsetzen konnten. Als krasser Außenseiter in diesem Duell, der jedoch bisher noch ohne Gegentor geblieben war, galt es erneut alles aus sich heraus zu holen, um gegen diesen Gegner zu bestehen. Dies gelang auch eine ganze Zeit lang, bis wir in der 17. Minute durch einen perfekt in die Ecke platzierten Fernschuss der Niederurselerinnen 0:1 in Rückstand gerieten. Davon unbeeindruckt konnten wir jedoch erneut durch schönes Kombinationsspiel von Ana, Eli und Sunny über die linke Seite den Ausgleich zum 1:1 in der 22. Spielminute erzielen. Das nun wieder offene Spiel wurde weiter von den Niederurselerinnen dominiert, die jedoch zunächst kein weiteres Mittel als Distanzschüsse gegen unsere stabile Defensive fand, die allesamt von unserer erneut stark aufspielenden Torhüterin Alana pariert werden konnten. In der 25. Spielminute war es dann eine Einzelaktion, der in diesem Spiel überragenden Stürmerin des SV's, welche das Spiel entschied. Sie setzte sich durch zwei Gegenspielerinnen durch und erzielte so das verdiente 1:2 für Niedersursel. Obwohl wir kurz vor Schluss durch einen Konter eine weitere gute Torgelegenheit hatten, mussten wir uns letztendlich mit 1:2 geschlagen geben.

Somit erzielten wir durch eine starke Mannschaftsleistung einen hervorragenden 2. Platz zum Abschluss dieser Saison und verabschieden uns damit mit großem Erfolg in die Sommerpause. Wir haben gezeigt, dass wenn wir als Team zusammenhalten, wir auch die Großen ärgern können. Außerdem hat der FC Dietzenbach eine Frauenmannschaft dazugewonnen, die die Pokalvitriene des Vereins ebenfalls auffüllen kann. ;) 

Wir starten ab Mitte Juli in die Sommervorbereitung und werden zur kommenden Saison selbstverständlich auch wieder am Ligabetrieb als FC Dietzenbach teilnehmen. Interessierte, neue Spielerinnen, können sich jederzeit hier über die Seite melden. Ob Anfängerin, Oldie oder bereits Profi, wenn Du Lust am Fußball spielen hast, nehmen wir dich gerne bei uns auf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok